Read synchronized with  English  Russian 
Kleine Frauen.  Louisa May Alcott
Kapitel 33. JOS JOURNAL
< Prev. Chapter  |  Next Chapter >
Font: 

New York, der November,

Lieber Marmee und Beth,

Ich werde Ihnen ein reguläres Volumen schreiben, denn ich habe Haufen um zu erzählen, obwohl ich keine feine junge Dame bin, die auf den Kontinent reist. Als ich das geehrte alte Gesicht von Vater aus den Augen verlor, fühlte ich mich ein Kleinigkeit blau, und Macht hat einen salzigen Tropfen oder zwei verloren, wenn ein Irische Dame mit vier kleinen Kindern, alles mehr oder weniger weinend, hatte meinen Verstand nicht umgeleitet, denn ich amüsierte mich, indem ich Lebkuchen einwarf, verrückt über dem Sitz, jedes Mal wenn sie ihre Münder zu Gebrüll öffneten.

Bald ging die Sonne heraus, und das Nehmen davon als ein gutes Omen, ich, aufgeräumt auf ebenso und genoß meine Reise nach meinem ganzen Herzen.

Frau Kirke begrüßte mich, der sofort zu Hause empfunden wurde, so netterweise mir, sogar in diesem großen Haus voll von Fremden. Sie gab mir ein lustiges wenig Himmelssalon, alles, was sie hatte, aber es gibt einen Herd darin, und ein netter Tisch in einem sonnigen Fenster, so kann ich hier sitzen und schreiben jedesmal wenn Ich mag. Eine feine Sicht und ein Kirchenturmgegenteil büßen dafür die viel Treppe, und ich brachte eine Phantasie zu meiner Höhle auf der Stelle. Das Kinderzimmer, wo ich bin, zu unterrichten und zu nähen, ist danach ein angenehmes Zimmer Frau Kirke's privater Salon, und die zwei kleinen Mädchen sind schön Kinder, eher verdarb, ich mag, aber sie erwärmten sich danach für mich ihnen die sieben Schlechten Schweine mitteilend, und ich habe keinen Zweifel, den ich machen werde, eine modellhafte Gouvernante.

Ich sollte meine Mahlzeiten mit den Kindern haben, wenn ich es dazu vorziehe, der große Tisch, und für das Geschenk mache ich, denn ich bin schüchtern, obwohl niemand es glauben wird.

"Jetzt, mein geehrtes, machen Sie sich bei Heimat", sagte Frau K. in ihr, mütterlicher Weg, "ich bin zu Nacht, als Sie, auf dem Antrieb zu Morgen nehmen Sie vielleicht mit so einer Familie an, aber eine große Sorge wird geplatzt sein mein Verstand wenn ich weiß, sind die Kinder mit Ihnen sicher. Meine Zimmer sind öffnen Sie sich immer zu Ihnen, und Ihr eigenes wird so bequem wie ich sein können Sie es machen. Es gibt einige angenehme Leute im Haus wenn Sie fühlen Sie sich gesellig, und Ihre Abende sind immer frei. Kommen Sie zu mir wenn etwas Unrecht geht, und ist so froh, wie Sie es können. Es gibt das Teeglocke, ich muß und Änderung meine Mütze laufen". und von ihr eilte, das Überlassen von mir, mich in meinem neuen Nest zu klären.

Als ich danach bald die Treppe hinunter ging, sah ich etwas, was ich mochte. Die Flüge sind in diesem großen Haus sehr lang, und als ich stand, das Warten beim Kopf vom dritten auf ein kleines Dienermädchen um aufwärts zu sich dahinschleppen, sah ich, daß ein Gentleman hinter ihr mitkommt, nehmen Sie das schwerer Mörteltrog der Kohle aus ihrer Hand, tragen Sie ihm den ganzen Weg hinauf, setzen Sie es unten auf einer Tür rückt dadurch näher, und geht weg, Sprichwort, mit einer Art, Nicken und ein fremder Akzent, "Es geht besser damit. Das Kleine zurück ist zu jung solche Schwere zu haf."

War es nicht gut für ihn? Ich mag solche Sachen, für als Father sagt, Kleinigkeiten zeigen Charakter. Als ich es zu Frau K. erwähnte, dieser Abend, sie gelacht, und sagte, "das muß gewesen sein Professor Bhaer, er macht immer Sachen dieser Art."

Frau K. sagte mir, er war von Berlin, sehr gelehrt und gut, aber arm an einer Kirchenmaus, und gibt Lehren, um sich zu unterstützen und zwei kleine Waisenneffen, die er hier ausbildet und gewährt, zu den Wünschen seiner Schwester, die einen Amerikaner heirateten. Nicht eine sehr romantische Geschichte, aber es interessierte es mich, und ich war dazu froh hören Sie, daß ihm Frau K. ihren Salon für einige seiner Gelehrten leiht. Es gibt eine Glastür dazu und das Kinderzimmer, und ich meine dazu piepsen Sie bei ihm, und dann werde ich Ihnen sagen, wie er sieht. Er ist fast vierzig, deshalb ist es kein Schaden, Marmee.

Nach Tee und ein gehen Sie zu-Bett tollen Sie mit den kleinen Mädchen, mir, herum angegriffen der große workbasket, und hatte einen stillen Abend, der plauderte, mit meinem neuen Freund. Ich werde ein Zeitschriftentagebuch führen, und schicke es einmal pro Woche, deshalb goodnight und mehr morgen.

Dienstag Eva

Gehabt eine lebhafte Zeit in meinem Seminar dieser Morgen, für das Kinder handelten wie Sancho, und einmal dachte ich mich wirklich sollen Sie sie überall darum schwanken. Irgendein guter Engel inspirierte mich dazu bemühen Sie Gymnastik, und ich behielt es bis sie, war froh, sich hinzusetzen und bleiben Sie still. Nach Mittagessen nahm das Mädchen sie dafür hinaus ein Spaziergang, und ich ging 'damit zu meiner Handarbeit wie kleinem Mabel ein das Wollen von Verstand.' Ich dankte meinen Sternen, zu denen ich gelernt hatte, machen Sie nette Knopflöcher, als sich die Salontür öffnete und sich schloß, und jemand fing an, zu summen, Kennst Du Das-Land, wie eine große Hummel. Es war schrecklich falsch, ich weiß, aber ich könnte nicht widersetzen Sie sich der Versuchung, und das Auflösen ein Ende vom Vorhang, vor der Glastür piepste ich darin. Professor Bhaer war dort, und während er seine Bücher arrangierte, warf ich einen guten Blick auf ihn. Ein regulärer Deutscher, ganz korpulent, mit braunen Haaren fiel alle hinüber sein Kopf, ein buschiger Bart, gute Nase, die nettesten Augen ich je sah, und eine herrliche große Stimme, die sein Ohrengutes macht, nach unser scharfer oder schludriger Amerikaner brabbelt. Seine Kleidung war rostig, seine Hände waren groß, und er hatte kein wirklich gutaussehendes Merkmal doch mochte ich in seinem Gesicht, außer seinen schönen Zähnen, ihn, für er hatte einen feinen Kopf, sein Leinen war sehr nett, und er sah wie ein Gentleman, obwohl zwei Knöpfe aus seinem Mantel waren, und es gab einen Fleck auf einem Schuh. Er sah, werden Sie nüchtern trotz es sein Summen, bis er zum Fenster ging, die Hyazinthe zu drehen, Zwiebeln zur Sonne, und streichelt die Katze, die ihn empfing, wie ein alter Freund. Dann lächelte er, und als ein Hahn dabei kam, die Tür genannt in einem lauten, lebhaften Laut "Hierin hinaus!"

Ich werde gerade laufen, als ich Blick von davon ein bißchen erhaschte, ein Kind, das ein großes Buch trägt, und hielt, zu sehen, daß das, was ging, auf.

"Ich will mir Bhaer", sagte die Milbe und knallte ihr Buch entlang und das Laufen, um ihn zu treffen.

"Sie shalt haf Ihr Bhaer. Kommen Sie, dann, und nimmt einen goot Umarmung von ihm, meine Tina", sagte den Professor und holte sie ein mit einem Lachen, und das Halten von ihr über seinem Kopf so hoch der sie gehabt, ihr wenig Gesicht zu beugen, um ihn zu küssen.

"Jetzt ich mus tuddy mein lessin", ging auf das lustige Kleine Sache. Deshalb brachte er sie beim Tisch unter, öffnete das große Wörterbuch sie hatte gebracht und gab ihr ein Papier und einen Bleistift, und sie kritzelte weg, drehte ab und zu ein Blatt, und überholte ihr kleiner dicker Finger die Seite entlang, als ob das Finden eines Wortes, so nüchtern, daß ich mich beinahe durch ein Lachen verriet, während Herr Bhaer stand und streichelte ihr schöne Haare mit einem väterlichen Aussehen das brachte mich zum Denken, daß sie seine eigenen sein muß, obwohl sie mehr sah, Französisch als deutsch.

Ein weiterer Schlag und das Aussehen von zwei jungen Damen schickten ich zurück zu meiner Arbeit, und dort blieb ich tugendhaft durch alles das Geräusch und das Brabbeln dieses ging auf nächste Tür. Eins der Mädchen behaltenes Lachen affektiert, und das Sagen, "jetzt Professor", in ein koketter Laut, und das andere erklärte ihren Deutschen damit ein Akzent, der es schwierig für ihn gemacht haben muß, nüchtern zu bleiben.

Beide schienen seine Geduld sehr zu versuchen, für mehr als einmal Ich hörte ihn mit Nachdruck sagen, "nein, nein, es ist nicht damit, Sie haf kümmern Sie sich nicht um das, was ich sage", und einmal gab es ein lautes Klopfen, als wenn er den Tisch mit seinem Buch schlüge, dem vom Verzweifeln gefolgt wird, Ausruf, "Prut! Es alle Gehen schlecht dieser Tag."

Armer Mann, ich bemitleidte ihn, und als die Mädchen gegangen waren, nahm nur ein mehr Piepsen, um zu sehen, wenn er es überlebte. Er schien zu haben, zurückgeworfen sich in seinen Stuhl, der erschöpft wird, und saß damit dort seine Augen schlossen sich, bis die Uhr zwei schlug, als er aufsprang, setzen Sie seine Bücher in seiner Tasche, als ob bereit zu einer weiteren Lehre, und das Nehmen von kleiner Tina, das in seines auf dem Sofa eingeschlafen war, Arme, er trug sie leise weg. Ich mag, daß er ein hartes Leben hat, davon. Frau Kirke fragte mich, ob ich nicht zu den fünf hinuntergehen würde, das Uhrabendessen, und das heimwehkrank Fühlen ein kleines bißchen, ich dachte Ich würde, nur zu sehen, welche Art von Leuten unter den Gleichen ist, bedachen Sie mit mir. Deshalb machte ich mich ehrbar und erprobt, zu rutschen in hinter Frau Kirke, aber wie sie kurz ist, und ich bin groß, mein Anstrengungen bei Verheimlichung waren eher ein Mißerfolg. Sie gab mich ein setzen Sie durch sie, und nachdem mein Gesicht abgekühlt hatte, zupfte ich auf Mut und sah über mir. Der lange Tisch war voll, und jedes eine Absicht darauf, ihr Abendessen zu bekommen, die Gentlemane besonders, wer schien pünktlich zu essen, denn sie hereinstürzten jedes Gefühl des Wortes, das Verschwinden, sobald sie gemacht wurden. Dort die übliche Mischung junger Männer wurde in sich aufgenommen, junge Ehepaare nahmen in einander auf, verheiratete Damen in ihr Säuglinge, und alte Gentlemane in Politik. Ich glaube nicht, daß ich werde, bemühen Sie sich, viel zu haben, mit keinen von ihnen zu machen, außer einem sweetfaced, unverheiratete Dame, die sieht, als ob sie etwas in ihr hatte.

Werfen Sie auf den genauen Boden des Tisches weg, war der Professor, schreiend antwortet zu den Fragen von einem sehr neugierigen, tauber alter Gentleman auf einer Seite und das Reden von Philosophie damit ein Franzose auf dem anderen. Wenn Amy hier gewesen wäre, hätte sie schickte sie ewig auf ihn zurück weil, traurig zu erzählen, er, der gehabt wird, ein großer Appetit, und schaufelte in seinem Abendessen auf eine Weise der hätte 'die Lady' schockiert. Ich kümmerte mich nicht, denn ich mag 'um zu sehen, daß Leute mit einer Vorliebe' essen, wie Hannah sagt, und die Armen man muß einen Deal des Essens gebraucht haben, nachdem er den ganzen Tag Idioten unterrichtet hat.

Als ich nach oben nach dem Abendessen, zwei der jungen Männer, ging, regelte ihre Hüte vor dem Hallenspiegel, und ich hörte man, das Meinung zum anderen muht, "wer ist die neue Partei?"

"Gouvernante oder etwas dieser Art."

"Was der Einstand ist sie bei unserem Tisch dafür?"

"Freund der alten Dame."

"Gutaussehender Kopf, aber kein Stil."

"Nicht ein bißchen davon. Geben Sie uns ein Licht und kommen Sie."

Ich fühlte mich zuerst bös, und dann sorgte ich mich nicht, für eine Gouvernante ist so gut wie ein Büroangestellter, und ich habe Sinn, wenn ich nicht habe, Stil, der mehr ist, als einige Leute haben und davon urteilen, das Bemerkungen von den vornehmen Wesen, die weg klapperten und wie es rauchen, schlechte Schornsteine. Ich hasse gewöhnliche Leute!

Donnerstag

Gestern war einen stillen Tag ausgegeben im Unterrichten und nähte, und mit einem Licht in mein kleines Zimmer schreibend, das sehr behaglich ist, und Feuer. Ich hob einige Stückchen Nachrichten auf und wurde vorgestellt das Professor. Es scheint, daß Tina das Kind der Französin ist, wer macht die Geldstrafe, die in der Wäsche hier bügelt. Die kleine Sache hat ihr Herz an Herrn Bhaer verloren und folgt ihm über dem Haus wie ein Hund, jedesmal wenn er bei Heimat ist, die ihn erfreut, wie er ist, gegenüber Kindern sehr zärtlich, obwohl ein 'bacheldore.' Kitty und Minnie Kirke betrifft ihn ebenso mit Zuneigung, und erzählt alle Arten davon Geschichten über die Spiele, die er erfindet, die Geschenke, die er bringt, und die herrlichen Erzählungen, die er erzählt. Je jüngere Männer ihn ausfragen, scheint es, rufen Sie ihn Altem Fritz, Lagerbierbier, Ursa Major, und machen Sie alle Art von Streichen auf seinem Namen. Aber er genießt es wie einen Jungen, Frau Kirke, sagt, und nimmt es so gutmütig, daß sie aller wie er in Boshaftigkeit seiner fremden Wege.

Die unverheiratete Dame ist eine Fräulein Norton, reich, die kultiviert wird, und Art. Sie sprach beim Abendessen heute mit mir, denn ich ging zu Tisch wieder macht es solchen Spaß, Leute anzusehen, und bat mich zu kommen, und sehen Sie sie bei ihrem Zimmer. Sie hat feine Bücher und Bilder, kennt interessante Personen, und scheint freundlich, so werde ich machen ich angenehm, denn ich will in gute Gesellschaft nur geraten es ist nicht die gleiche Art, die Amy mag.

Ich war letzten Abend, als Herr Bhaer hereinkam, in unserem Salon mit einigen Zeitungen für Frau Kirke. Sie war nicht dort, aber Minnie, der ein kleiner bitterer Beifuß ist, führte mich sehr hübsch ein. "Dies ist Mamma's Freund, Fräulein March."

"Ja, und sie ist fröhlich, und wir mögen ihre Lose", fügte Kitty hinzu, wer ist ein 'enfant schrecklich.'

Wir beide verbeugten sich, und dann lachten wir, für die ordentliche Einführung und der stumpfe Zusatz ist eher ein komischer Kontrast.

"Ah, ja, ich höre diese unartigen gehen, Sie, Mees, zu ärgern Marsch. Wenn Besuch bei mir und ich so wieder kommen", sagte er, mit ein das Drohen von finsterem Blick, das die kleinen Kreaturen erfreute.

Ich versprach, daß ich würde, und er ging fort, aber es scheint als ob ich wurde zum Scheitern verurteilt, ein gutes von ihm beschäftigen zu sehen, für heute, als ich überholte, seine Tür auf meinem Weg aus, zufällig klopfte ich dagegen damit mein Schirm. Es flog offen, und dort stand er in seiner Bekleidung Kleid, mit einer großen blauen Socke auf einer Hand und einer stopfenden Nadel, im anderen. Er schien nicht bei total beschämt darüber, für wenn Ich erklärte und beeilte mich, er schwenkte seine Hand, Socke und alles, das Sagen auf seine laute, heitre Weise. . .

"Sie haf ein feiner Tag, um Ihren Spaziergang zu machen. Bon-Reise, Mademoiselle."

Ich lachte den ganzen Weg die Treppe hinunter, aber es war ein wenig mitleiderregend, um auch an den armen Mann zu denken, der seine eigene Kleidung reparieren muß. Die deutschen Gentlemane besticken, ich weiß, aber Schlauch zu stopfen, ist eine andere Sache und nicht so schön.

Samstag

Nichts ist passiert, um ungefähr zu schreiben, außer einem Anruf bei Fräulein, Norton, der von schönen Sachen voll ein Zimmer hat und der genau war, bezaubernd, denn sie zeigte mir all ihre Schätze, und fragte mich wenn Ich ginge manchmal mit ihr in Vorträge und Konzerte, als sie, Geleitschutz, wenn ich sie genösse. Sie setzte es als eine Gunst, aber ich bin sicher Frau Kirke hat ihr von uns erzählt, und sie macht es aus Freundlichkeit zu mir. Ich bin so stolz wie Luzifer, aber solche Gunst von solchen, Leute belasten mich nicht, und ich nahm dankbar an.

Als ich zum Kinderzimmer dort zurückging, war so ein Aufruhr im Salon, daß ich darin sah, und es gab Herrn Bhaer hinunter auf seinen Händen und seinen Knien, mit Tina auf seinem Rücken, Kitty, die führt, er mit einem 0 0-Seil und Minnie, der zwei kleine Jungen damit ernährt, seedcakes, als sie brüllten, und ramped in Käfigen baute von Stühlen.

"Wir spielen nargerie", erklärte Kitty.

"Miß ist, betreiben Sie Bergbau effalunt!" fügte Tina hinzu und hielt auf dadurch das Das Haar von Professor.

"Mamma erlaubt es uns immer, das zu machen, was wir Samstagnachmittag mögen, wann Franz und Emil kommen, macht sie, Herrn Bhaer, nicht?" sagte Minnie.

Der 'effalunt' setzte sich auf und sah in als viel als keine ernsthaft aus von ihnen, und sagte mir nüchtern, "ich gif Sie meine Würze, die es ist, damit, wenn wir zu groß ein Geräusch machen, daß Sie Hush sagen werden! zu uns, und wir gehen Sie sanfter."

Ich versprach zu machen, damit, aber ließ die Tür offen zurück und genoß das Spaß, so viel wie sie machten, für eine herrlichere Ausgelassenheit ich nie gesehen. Sie spielten Anhängsel und Soldaten, tanzten und sangen, und als es anfing, Dunkelheit anzubauen, sie aller, die auf dem Sofa ungefähr beladen wurden, der Professor, während er charmante Märchen von den Storchen erzählte, auf den Schornsteinspitzen, und der kleine 'koblods', der reitet, das Schneeflocken als sie fallen. Ich wünsche, daß Amerikaner so einfach sind, und als Deutsche natürlich, machen Sie Sie nicht?

Ich bin so zärtlich gegenüber dem Schreiben, ich sollte das Drehen ewig darauf gehen wenn Motive der Wirtschaft hielten mich nicht an, für, obwohl ich dünn benutzt habe, tapezieren Sie und geschrieben fein, ich zittere, dieses an die Briefmarken zu denken langer Brief wird brauchen. Beten Sie der Amys vorwärts, sobald Sie können, ersparen Sie sie. Meine kleinen Nachrichten werden nach ihr sehr flach klingen Pracht, aber Sie werden sie mögen, weiß ich. Teddy studiert so schwer daß er nicht finden kann, timen Sie, um an seine Freunde zu schreiben? Aufnahme gute Sorge von ihm für mich, Beth, und erzählt mir von den Säuglingen, und geben Sie jedem Haufen von Liebe. Von Ihrem treuen Jo.

P.S. auf Lektüre über meinem Brief stößt es mich so eher Bhaery, aber ich interessiere mich immer für merkwürdige Leute, und ich wirklich hatte sonst nichts, ungefähr zu schreiben. Segnen Sie Sie!

DER DEZEMBER

Mein Kostbarer Betsey,

Wie dies ist ein Gekritzel-Scrabble-Brief, ich leite es dazu, zu sein, Sie, denn es amüsiert Sie vielleicht, und gibt Ihnen irgendeine Idee von meinem goings auf, für aber Stille amüsieren sie eher für das, ach, seien Sie freudig! Nach dem, was Amy Herculaneum-Anstrengungen rufen würde, in der Weg geistiger und moralischer Landwirtschaft, meine jungen Ideen fangen an zu schießen und meine kleinen Zweige, sich zu biegen, wie ich wünschen konnte. Sie sind nicht deshalb interessant für mich als Tina und die Jungen, aber ich mache meine Pflicht durch sie, und sie sind zärtlich gegenüber mir. Franz und Emil sind fröhlich wenig Burschen, ziemlich nach meinem eigenen Herzen, für die Mischung von Deutsch und amerikanisch zaubern Sie in ihnen weg, produziert davon einen beständigen Staat Sprudeln. Samstagnachmittage sind aufrührerische Zeiten, ob ausgegeben im Haus oder aus, für an angenehmen Tagen sie aller Gehen zu Spaziergang, wie ein Seminar, mit dem Professor und ich, der blieb, Reihenfolge, und dann solcher Spaß!

Wir sind jetzt sehr gute Freunde, und ich habe angefangen zu nehmen, Lehren. Ich konnte ihm wirklich nicht helfen, und alles kam ungefähr herein so ein drolliger Weg, den ich es Ihnen mitteilen muß. Um am Anfang anzufangen, Frau Kirke rief eines Tages zu mir, als ich an Herr Bhaer's Zimmer vorbeikam, wo sie herumstöberte.

"Sahen Sie je so eine Höhle, mein geehrtes? Nur gekommen und helfen Sie mir, diese Bücher zu Rechten zu setzen, denn ich habe alles gedreht Oberseite entlang, das Bemühen zu entdecken, er die sechs womit gemacht hat, neue Taschentücher, die ich ihm vor langer Zeit nicht gab."

Ich ging hinein, und während wir arbeiteten, sah ich über mir, dafür, war 'eine Höhle' sicher zu sein. Bücher und tapeziert überall, ein gebrochenes meerschaum und eine alte Flöte über dem mantlepiece als ob erledigt mit, ein zerlumpter Vogel ohne irgendeinen Schwanz zwitscherte auf einem Fenster Sitz, und eine Kiste weißer Mäuse schmückte das andere. Halbfertig Boote und Stückchen von Schnur lagen unter den Manuskripten. Schmutzig kleine Stiefel standen und trockneten vor dem Feuer, und Spuren von das teuer liebe Jungen, die er zu einem Sklaven von sich macht, war alles über dem Zimmer gesehen zu werden. Nach einer großartigen Wühlerei drei der vermißten Artikel wurden gefunden, einer über dem Vogel Käfig, man deckte mit Tinte, und ein dritt verbrannt Braun, beim Haben, benutzt als ein Halter.

"So ein Mann!" gelachtes gutmütige Frau K., als sie setzte, das Überbleibsel in der Lumpenbucht. "Ich nehme an, daß die anderen dazu aufwärts gerissen werden, takeln Sie Schiffe auf, Verbandschnittfinger, oder machen Sie Drachenschwänze. Es ist fürchterlich, aber ich kann ihn nicht schelten. Er ist so geistesabwesend und goodnatured, er läßt jene Jungen roughshod über ihn reiten. Ich willigte ein zu machen, sein Scheinverkauf von Börsenpapieren und seine Reparatur, aber er vergißt, seine Sachen auszuteilen und ich vergesse, ihnen zu überprüfen, deshalb kommt er manchmal zu einem traurigen Paß."

"Lassen Sie mich sie reparieren", sagte I., daß ich es nicht kümmere, und er braucht nicht wissen Sie. Ich möchte dazu, er ist mir so nett darüber, meine Briefe zu bringen und das Leihen von Büchern."

Deshalb habe ich seine Sachen in Reihenfolge, und stricke Fersen in zwei Paare der Socken, denn sie hatten aus Form mit seines geglotzt eigenartig stopft. Nichts wurde gesagt, und ich hoffte, daß er es nicht finden würde, aus, aber einer Tag letzte Woche er fing mich dabei. Hörend das Lehren er gibt anderen, hat interessiert und hat mich so sehr amüsiert daß ich eine Laune nahm zu lernen, denn Tina läuft darin und aus, das Gehen die Tür öffnet sich, und ich kann hören. Ich hatte in der Nähe davon gesessen Tür, das Enden von der letzten Socke und das Bemühen, was zu verstehen, er sagte einem neuen Gelehrten, der ist, so dumm, wie ich es bin. Das Mädchen war gegangen, und ich dachte, daß er auch hatte, war es damit still, und ich war eifrig das Brabbeln über einem Verb und das Schaukeln dazu und zurück in einem meisten absurder Weg, als mich eine kleine Krähe machte, und es gab Herr Bhaer, der sieht und leise lacht, während er Zeichen dazu machte, Tina, der er nicht verriet.

"Deshalb!" er sagte, als ich hielt und wie eine Gans, "Sie, starrte, piepsen Sie bei mir, ich piepse bei Ihnen, und dies ist nicht schlecht, sondern sieht, ich bin nicht pleasanting, wenn ich sage, haf Sie ein Wunsch nach Deutsch?"

"Ja, aber Sie sind zu beschäftigt. Ich bin zu dumm," zu lernen, ich, vermasselt aus, so rot wie eine Pfingstrose.

"Prut! Wir werden die Zeit finden, und wir finden nicht das Sinn. Bei efening werde ich gif eine kleine Lehre von viel Freude, für Aussehen Sie, Mees Marsch, ich haf diese Schulden, um zu bezahlen." Und er zeigte zu meiner Arbeit 'ja', sie sagen einander, diese damit nette Damen, 'er ist ein dummer alter Kerl, er wird das nicht sehen was wir machen Sie, er wird nie beobachten, daß seine Sockenfersen nicht in Löcher gehen, keine mehr, wird er glauben, daß seine Knöpfe neu herauswachsen, wenn sie fallen, und glauben Sie diesen Schnüre-Marken-theirselves.' "Ah! Aber ich haf ein Auge, und ich sehe viel. Ich haf ein Herz, und ich empfinde Dank dafür. Kommen Sie, eine kleine Lehre dann und jetzt, oder, keine gute Fee mehr arbeitet für mich und meins."

Natürlich konnte ich danach nichts sagen, und als es wirklich ist eine herrliche Gelegenheit, ich machte den Gelegenheitskauf und uns fing an. Ich nahm vier Lehren, und dann steckte ich schnell in einem grammatischen Sumpf. Der Professor war mit mir sehr geduldig, aber es muß ist Qual zu ihm gewesen, und ab und zu würde er mich anschauen mit so einem Ausdruck sanfter Verzweiflung, daß es eine offene Sache war, mit mir ob zu lachen oder Schrei. Ich versuchte beide Wege, und wenn es kam zu einem Schnüffeln oder äußerst Kasteiung und Jammer, er nur warf die Grammatik auf zum Boden und marschierte aus dem Zimmer.

Ich fühlte, daß ich Schande machte und ewig desertierte, aber beschuldigte nicht er ein Teilchen, und rührte meine Dokumente, Bedeutung, zusammen um nach oben zu hetzen und schüttelt mich hart, wenn in ihm kam, als lebhaft und strahlend, als ob ich mich in Ruhm gedeckt hatte.

"Jetzt werden wir einen neuen Weg versuchen. Sie und ich werden diese lesen angenehmer kleiner _marchen_ zusammen, und gräbt nicht mehr darin trockenes Buch, das geht dafür in die Ecke, uns zum Bemühen zu bringen."

Er sprach so netterweise und öffnete Hans Andersons's Fee Erzählungen so einladend vor mir, daß ich war, beschämter als je, und machte Stil das an meiner Lehre von einem Hals oder nichts geschienen, ihn unheimlich zu amüsieren. Ich vergaß meine Zurückhaltung, und befestigt weg wird kein anderes Wort es ausdrücken, mit meiner ganzen Macht, die Fallen von übermäßig langen Wörtern, beim Erklären zu Inspiration für übereinstimmend, von der Minute, und das Machen mein sehr am besten. Als ich aufhörte zu lesen, meine erste Seite, und hielt für Atem, er klatschte seine Hände und geweint aus auf seine herzliche Weise, "Das ist-Darm! Jetzt gehen wir gut! Mein Drehung. Ich mache ihn in Deutsch, gif ich Ihr Ohr." Und er ging fort, aus den Wörtern mit seiner starken Stimme und einer Vorliebe grollend der war gut, zu sehen sowie zu hören. Glücklicherweise war die Geschichte _The Beständiges Zinn Soldier_, der drollig ist, Sie wissen, so konnte ich lachen, und ich machte, obwohl ich keine Hälfte verstand, daß er las, denn ich könnte nicht helfen Sie ihm, er war so ernsthaft, ich so begeisterte, und die ganze Sache damit komisch.

Danach wurden wir auf besseren, und jetzt las ich meine Lehren schöner Brunnen, für diesen Weg vom Studieren paßt mir, und ich kann sehen daß die Grammatik in die Erzählungen und die Poesie als einer gesteckt wird, gibt Pillen in Gelee. Ich mag es sehr, und er scheint nicht ermüdet von noch ihm, der sehr gut für ihn ist, ist es nicht? Ich meine um ihm etwas auf Weihnachten zu geben, denn ich wage es, bieten Sie kein Geld.

Teilen Sie mir etwas nettes, Marmee, mit.

Ich bin, froher Laurie scheint so froh und beschäftigt, daß er gegeben hat, auf Rauchen und läßt sein Haar wachsen. Sie sehen, daß ihn Beth leitet, verbessern Sie, als ich machte. Ich bin nicht eifersüchtig, geehrt, machen Sie Ihr bestes nur machen Sie keinen Heiligen von ihm. Ich habe Angst, daß ich ihn nicht mögen konnte, ohne ein Gewürz menschlicher Unartigkeit. Lesen Sie ihm Stückchen davon mein Briefe. Ich habe keine Zeit, viel zu schreiben, und dieses wird nur machen auch. Danken Sie dem Himmel, den Beth so bequem fortsetzt.

DER JANUAR

Ein Frohes Neues Jahr zu Ihnen aller, meine geehrteste Familie der von Kurs schließt Herr L. und einen jungen Mann durch den Namen des Teddys ein. Ich kann Ihnen nicht sagen, wieviel ich Ihr Weihnachtsbündel genoß, denn ich bekam nicht, es bebaut Nacht und hatte das Hoffen aufgegeben. Ihr letter kam im Morgen, aber Sie sagten ungefähr nichts ein Paket, beim Vorsehen davon für eine Überraschung, so wurde ich enttäuscht, denn ich hatte eine 'Art von Gefühl' gehabt, daß Sie mich nicht vergessen würden. Ich fühlte mich ein wenig niedrig an meinem Verstand, als ich danach aufwärts in meinem Zimmer saß, Tee, und wenn das Große, schlammiges, stark beschädigte-sehendes Bündel war gebracht zu mir umarmte ich es nur und tänzelte. Es war damit gemütlich und erfrischend, daß ich mich auf den Boden hinsetzte und las, und sah und aß und lachte und weinte, in meinem üblichen Absurden Weg. Die Sachen waren das, was ich wollte, und aller besser, denn statt es gemacht zu werden, kaufte. Beths neuer Tintenlatz war Kapital, und Hannahs Kiste harten Lebkuchens wird sein ein Schatz. Ich werde sicher sein und die netten Flanelle tragen, die Sie schickten, Marmee, und las die Bücher Father vorsichtig, hat markiert. Danken Sie Sie alles, Haufen und Haufen!

Von Büchern zu sprechen, erinnert mich, daß ich reich daran komme, Linie, für am Neujahr gab mir Herr Bhaer einen feinen Shakespeare.

Es ist einer, er schätzt viel, und ich habe es oft bewundert, Satz auf in der Stelle der Ehre mit seiner deutschen Bibel, Plato, Homer und Milton, so stellen Sie sich vielleicht vor, wie ich mich fühlte, als er brachte, es entlang, ohne seine Decke, und zeigte mir meinen eigenen Namen darin, "von meinem Freund Friedrich Bhaer."

"Sie sagen oft, daß Sie eine Bibliothek wünschen. Hier ich gif Sie einer, für zwischen diesen Deckeln ist viele Bücher einem (er meinte Decken). Lesen Sie er gut, und er wird Ihnen, für das Studium des Charakters, sehr helfen in diesem Buch wird Ihnen helfen, es in der Welt zu lesen und es zu malen mit Ihrem Kugelschreiber."

Ich dankte ihm, sowie ich könnte, und redet jetzt ungefähr 'mein Bibliothek', als ob ich ein hundert Bücher hatte. Ich kannte wieviel nie es gab vorher in Shakespeare, aber dann hatte ich nie einen Bhaer um ihn/es mir zu erklären. Lachen Sie jetzt nicht über seinen fürchterlichen Namen. Es wird weder Bär noch Bier erklärt, wie Leute es sagen werden, aber etwas zwischen den zwei, als nur Deutsche kann es geben. Ich bin Sie froh, beide mögen das, was ich Ihnen von ihm erzähle, und hofft Ihnen werden Sie ihn irgendeinen Tag kennen. Mother würde sein warmes Herz bewundern, Zeugen Sie seinen weisen Kopf. Ich bewundere beide und fühle mich reich an meinem neuen 'Freund Friedrich Bhaer's.

Das nicht Haben viel Geldes oder das Wissen was er möchte, bekam ich mehrere kleine Sachen, und setzte sie über das Zimmer wo er würden Sie sie unerwartet finden. Sie waren nützlich, schön, oder lustig, ein neuer standish auf seinem Tisch, eine kleine Vase für seines Blume, er hat einen, oder ein bißchen Grün in einem Glas, immer zu halten Sie ihn frisch, er sagt, und ein Halter für sein Gebläse deshalb daß er das nicht verbrennen muß, was Amy 'mouchoirs' ruft. Ich machte es mag jene, die Beth erfand, einen großen Schmetterling mit einem dicken Körper, und schwärzen Sie und gelbe Flügel, Kammgarnfühler und Perlenaugen. Es nahm seine Phantasie unheimlich, und er setzte es auf seinen mantlepiece deshalb als ein Artikel der Tugend war es doch eher ein Mißerfolg. Arm wie er ist, vergaß er keinen Diener oder ein Kind darin das Haus und nicht eine Seele hier, vom französischen laundrywoman zu Fräulein Norton vergaß ihn. Ich war davon so froh.

Sie machten eine Maskerade auf, und hatten ein homosexuelles Zeitneujahr Eva. Ich beabsichtigte nicht hinunterzugehen, und hatte kein Kleid. Aber bei das letzte Minute erinnerte sich Frau Kirke an einige alte Brokate und Miss Norton lieh mir Spitze und Federn. Deshalb kleidete ich mich als es aufwärts Frau Malaprop, und segelte in mit einer Maske darauf. Niemand kannte mich, denn ich verkleidet meine Stimme, und niemand träumte vom schweigsamen, hochmütigen Fräulein März, denn sie glauben, daß ich sehr steif und kühl bin, die meisten von sie, und deshalb bin ich zu whippersnappers, konnte und Kleid tanzen, und platzen Sie hinaus in eine 'nette Verwirrung der Epitaphe herein, wie ein Allegorie über die Banken vom Nil.' Ich genoß es sehr, und als wir entlarvten, machte es Spaß, sie mich anstarren zu sehen. ICH hörte einen von den jungen Männern noch ein erzählen, das er wußte, daß ich gewesen war, in der Tat, eine Schauspielerin, die er dachte, daß er sich daran erinnerte, mich dabei gesehen zu haben, eins der kleineren Theater. Meg wird diesen Witz genießen. Herr Bhaer war Nick Bottom, und Tina war Titania, ein perfektes wenig Fee in seinen Armen. Um sie zu sehen, daß Tanz eine wirkliche Landschaft' war, um einen Teddyism zu benutzen.

Ich hatte ein sehr frohes Neues Jahr doch und als ich dachte, es über in meinem Zimmer fühlte ich mich, als ob ich mich an einem kleinen beteiligte, Boshaftigkeit meiner vielen Mißerfolge, denn ich bin jetzt die ganze Zeit heiter, die Arbeit mit einem Willen, und nimmt mehr Anteil an andere Leute als Ich benutzt dazu, welcher befriedigend ist. Segnen Sie Sie aller! Je Ihr das Lieben. . . Jo